Latex Domina München

Meine geile Latex Domina aus München

Da stand Sie nun in voller Pracht und Latex Montur. Meine Latex Domina aus München Miss Sonya hatte sich für heute ein ganz besonderes Outfit ausgesucht.
Schließlich sollte es eine besondere Session werden. Aber dazu später mehr…
„Na wie gefällt dir deine Göttin in Latex, meine kleine Bitch?“
„Fantastisch Herrin, Sie sehen wie immer perfekt aus.“
Sie hatte sich für eine blaue Latex Catsuit entschieden. Ihr gesamter Körper war vom knallengen Latex eingedeckt. Wow, was für ein Wahnsinns Arsch dachte ich für mich und merkte, wie sich mein Sklavenschwanz begann aufzurichten.

Aua! Der Keuschheitskäfig zu dem Meine Latex Domina, Miss Sonya mich verdonnert hatte, riss mich aus meiner Träumerei. „Na wird dein Sklavenschwänzchen schon hart?“ bemerkte Miss Sonya lächelnd.
„Ja Herrin.“
„Na der wird sich wohl noch gedulden müssen. Ich habe heute ein paar Aufgaben und Experimente mit dir vor meine Bitch. Wenn du alles zur Zufriedenheit deiner Latex Domina erfüllst, gibt es vielleicht eine Belohnung.“
„Ja bitte Herrin, alles was Sie wünschen.“

Das Latexoutfit meiner Herrin polieren

Meine erste Aufgabe bestand darin, dass Latex Outfit meiner Herrin auf Hochglanz einzuölen. Ich genoss es jeden Zentimeter meiner Latex Herrin berühren zu dürfen. Wie sich das Outfit Stück für Stück in blaues Hochglanz Latex wandelt,- der absolute Wahnsinn.
„Sehr gut Bitch, schaut doch schon besser aus.“ betrachtet sich Miss Sonya im goldgerahmten Spiegel.
Miss Sonya umkreiste mich auf ihren heißen High Heels und fuhr sanft mit Ihrem Zeigefinger über meinen Schwanz im Keuschheitskäfig. Ich wurde sofort steinhart, was durch den engen Käfig höllisch schmerzte.

Ich werde zur echten Bitch meiner Latex Domina

„Als nächstes wirst du heute Zwangsfeminisiert, klingt das nicht toll meine kleine Bitch, eine echte Hure zu werden?“
Miss Sonya fing an mein neues Outfit auf dem Bett auszubreiten.
– ein paar Netzstrümpfe
– ein Latex Tanga
– ein Latex Rock
– ein paar High Heels
– und eine blonde Perücke

„Na los zieh das an, Bitch!“, befahl Miss Sonya.
Ich gehorchte und zog mich unter den belustigten Blicken von Miss Sonya um. Oh Mann, wie peinlich!
„Na wie fühlt sich das an?“ Miss Sonya streichelte sanft an meinen Netzstrümpfen hoch, um mir dann beherzt an die Eier zu fassen und diese zu quetschen. Sofort fing mein Schwanz schmerzhaft an im Keuschheitskäfig zu pulsieren.
„Fühlt sich gut an, Herrin“ stammelte ich schmerzverzerrt.
Miss Sonya schmiegte sich mit ihrem Domina Latex Outfit von hinten an mich und flüsterte mir ins Ohr „So da du jetzt aussiehst wie eine richtige Bitch, wirst du auch so gefickt!“

Mein Puls fing an zu rasen. „Ja Herrin ich bin eine kleine Bitch und möchte auch so gefickt werden.“
„Gut, meine Bitch!“ Miss Sonya begann sich einen riesigen Strapon um ihr Latex Outfit zu schnallen.
„Dehn dich schon mal vor du kleine Nutte!“ Meine Latex Domina gab mir einen Vibrator.
„Ja Herrin.“, ich schob mir den Vibrator in meinen Arsch. Das machte mich so geil, dass ich dachte mein Schwanz platzt gleich im Keuschheitskäfig.
Miss Sonya schmierte währenddessen den riesigen Strapon mit Gleitgel ein. Ich war hin und her gerissen zwischen unendlicher Geilheit durch den Anblick meiner Latex Domina in ihrem heißen Outfit und Angst vor diesem riesigen Strapon.
„Leg dich dahin!“, riss Miss Sonya mich aus meinen Gedanken und zeigte dabei auf den Strafbock.
„Jetzt wirst du kleine Bitch mal so richtig gefickt“…

Die nachfolgenden Seiten beinhalten eindeutige erotische Darstellungen und sind für Minderjährige nicht geeignet! The following Site contains adult content! Only Enter if your are 18+